Die drei ??? ... und der DreiTag

Die drei Fragezeichen und der dreiTagDie drei Fragezeichen...und der dreiTag
basierend auf Charakteren von Robert Arthur
Erzählt von Hendrik Buchna, Tim Wenderoth, Ivar Leon Menger
mit Thomas Fritsch, Oliver Rohrbeck, Jens Wawraczeck, Andreas Fröhlich, Hans Meinhardt, Holger Mahlich, Douglas Welbat, Karin Lieneweg, Marion Elskis, Bastian Pastewska, Steffi Kirchberger, Dirk Bach, u.v.a (siehe unten)
Regie: Heikedine Körting
Buch und Effekte: André Minninger
Cover-Illustration: Silvia Christoph
Redaktion: Wanda Osten
Laufzeit 3 CD´s: ca. 210 Minuten
Bestellnummer: 88697 68666 2
Veröffentlicht: 01.10.2010
Sony Music/EUROPA 2010

Kann ein und derselbe Tag dreimal völlig unterschiedlich verlaufen? Kann ein unscheinbares Detail wie ein Colaglas darüber entscheiden, wie sich alle weiteren Geschehnisse entwickeln? Erlebe, wie Justus, Peter und Bob auf den unheimlichen Fluch der Sheldon Street, die mysteriösen Zeichen der Ritter stoßen und den bedrohlichen Fremden Freund stoßen – und zwar zeitgleich am selben Tag! Drei Geschichten von drei Autoren führen dich dreimal durch einen Tag, wie er unterschiedlicher nicht verlaufen könnte. Die drei ??? x 3!

Es gibt sie immer wieder einmal - die besonderen Folgen der drei Fragezeichen. Die sogenannten Specials. Diesmal wird ein 3er-Paket geboten, welches es in sich hat. Drei verschiedene Geschichten werden den Hörern geboten. Drei Folgen, die aber zeitlich auf einer absolut identischen Ebene spielen. Die Folgen sind aufgegliedert in Folge J wie Justus, B wie Bob und P wie Peter. Folge J trägt den Titel Das Geheimnis der Sheldon Street. Es ist nicht ganz klar, warum dies ein spezieller Justus-Fall sein soll. So sehr im Fokus der Geschichte steht er diesmal nicht. Folge B lautet Im Zeichen der Ritter, und zeichnet sich auch nicht gerade durch eine Überpräsenz von Bob aus, auch wenn er hier viel Recherche-Arbeit zu leisten hat. Folge P hingegen widmet sich fast ganz und gar dem zweiten Detektiv. In Fremder Freund steht der zweite Detektiv im Mittelpunkt des Geschehens.

Alle drei Fälle sind grundlegend verschieden. Sie beginnen nur alle gleich, und zwar in einem Cafe in Rocky Beach. Diese Anfangsszene ist entscheidend dafür, wie sich die Geschichte entwickelt. Ein Colaglas, das in Folge J umkippt und sich über Bobs Zeitung ergiesst, hindert das Lesen der selbigen, so dass die Aufmerksamkeit der Drei auf etwas ganz anderes gelenkt wird. In Folge B kippt das Glas eben nicht um, und der Zeitungsinhalt wird interessant für die die Jungdetektive. In Folge P verläuft die Anfangsszene wieder ganz anders, was einfach damit zusammenhängt, dass die Cola sich diesmal auf Peters Hose ergiesst, und dieser die Flecken auf der Toilette auswaschen will. Dieser Umstand zieht wiederum eine Begegnung nach sich, die sich auf den weiteren Fall auswirkt.

Viele Details tauchen in allen drei Geschichten auf. Zum Beispiel ein alter Novalux-Projektor, ein von Tante Mathilda gebackener Kirschkuchen, ein Police-Officer namens Doyle und ein Kleiderständer. Aber noch vieles mehr. Auch viele Personen tauchen in allen drei Folgen auf. Einige haben mit dem Fall nichts zut un, wohl aber mit einer anderen der drei Geschichten.

Alle Geschichten sind spannend und sehr kurzweilig erzählt. Die Hörspiele nach den Buchvorlagen lahmen ja im Moment etwas. Aber vielleicht liegt es an den Autoren. Denn hier erlebt man ganz andere Fragezeichen. In äusserst spannenden und mitreißenden Fällen, die zum Mitraten und mitfiebern einladen. Die Atmosphäre ist dabei sehr stimmunsgvoll. Genau das richtige für dunkle Herbsttage.

In den Fällen geht es zum einen um ein altes Geheimnis, welches mehrere Bewohner einer Straße verbindet, und um einen alten Ritterorden in Teil B. In Teil P macht ein übler Stalker Peter zu schaffen.

Das Sprecheraufgebot liest sich wie das Who is Who der Hörspielwelt. Alte Bekannte spielen da ebenso mit wie Sprecher der heutigen Generation. Horst Naumann war in den 80er Jahren einer der meistbeschäftigen Sprecher bei EUROPA (u.a. Edgar Wallace, Masters of the Universe). Tolle Sache ihn mal wieder zu besetzen, nach jahrzentelanger Abstinenz von dem Medium. Leider hört man ihn nur kurz als Telefonstimme in Teil B. Auch Ernst H. Hilbich (Pitje Puck) gibt sich ein Stelldichein. Die Bösewichter sind jeweils glänzend besetzt durch Jürgen Thormann (Ming aus Flash Gordon), Gerrit Schmidt-Foss (Point Whitmark) und Douglas Welbat (Macabros)

Musikalisch zieht EUROPA alle Register. Von den ganz alten klassischen Klängen aus Betty George-Zeiten bis hin zum aktuellen Sound der STIL-Crew. Allein hier werden Erinnerungen an alte Hörspieltage wach. Beim Cover hat man sich ebenfalls einige Gedanken gemacht. Auf dem Schuber sind man das komplette Motiv, während die drei Einzel-CD´s dieses Motiv nochmal aufsplitten und die Details vergrößern. Solche Cover sind übrigens ein weiterer Grund, der gegen Downloads spricht.

Fazit: Glänzende Hörspielunterhaltung mit einer ganz neuen frischen Idee für eine mittlwerweile arg angestaubte Serie.
 
Weitere Mitwirkende
Darsteller: Tobias Schmidt, Jürgen Thormann, Maud Ackermann, Udo Schenk, Luise Helm, Sascha Draeger, Hendrik Buchna, Rhea Harder, Christian Senger, Corinna Wodrich, Tobias Meister, Henry König, Renate Pichler, Ernst H. Hilbich, Rolf E. Schenker, Sky Du Mont, Lukas Sperber, Siegfried Kernen, Nils Noller, Jörg Gillner, Laurence Kalidjan, Hansi Jochmann, Natalie Demtröder, Valerie Demtröder, Harry Rowohlt, Olaf Kreuzenbeck, Horst Naumann, Tim Wenderoth, Andreas Otto, Gerrit Schmidt-Foss, Isabella Grote, Regina Lemnitz, Katinka Körting, Jaqueline Meybauer, Patrick Bach
Musik: Simon Bertling, Christian Hagitte, Michael Berg, Szina Pätzold, Morgenstern, Betty George

Kommentare  

#1 Christian 2019-06-12 10:55
Werbung desperados
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok