PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Anzengruber, Ludwig - Der Sternsteinhof“

Der SternsteinhofDer Sternsteinhof
von Ludwig Anzengruber

Ein Dorf im ländlichen Österreich der 1880er Jahre. Unten am Bach liegen die Hütten der Dorfarmut, aber oben auf dem Hügel thront der Sternsteinhof, dessen Reichtum schier unermesslich ist.

Auf ihn richten sich die begehrlichen Blicke von Helene, der bildschönen Tochter einer bitterarmen Bauernwitwe. Aus dem dumpfen Arme – Leute – Milieu will sie heraus – ziemlich egal wie.

So arrangiert sie das Kennenlernen von Toni, dem Erben des Sternsteinhofs, dessen begehrlicher Blick auf Helene fällt. Ihr gelingt es Toni auf Distanz zu halten, was einmal nicht gelingt. Der unehelich schwanger gewordenen Helene  droht der Absturz ins soziale Nichts.Jedoch nutzt sie die Liebe eines Jugendfreundes aus und lässt sich von ihm heiraten. Toni muss auf Geheiß seines Vaters eine reiche Bauerntochter ehelichen.

Helene hat Glück: Ihr Mann, ihre Schwiegermutter und Tonis Frau werden krank und sterben. Helene wird Sternsteinhofbäuerin und setzt sich wiederholt gegen den Schwiegervater durch. Toni kehrt aus einem Krieg nicht mehr zurück und Helene führt den Hof, von ihrem Schwiegervater unterstützt, mit großem Erfolg. Ihrem Sohn und der Tochter ihrer Vorgängerin wird sie eine gute Mutter.Spoileranfang: Aufgrund ihrer Wohltätigkeit wird Helene zu einer hochangesehenen Person, die auf weitere Männer „verzichtet“.Spoilerende

Zweifellos ist Helene ein skrupelloser Mensch, der seine Schönheit und seinen Körper einsetzt, um das Gewünschte zu bekommen. Allerdings begeht sie kein einziges Verbrechen und bewirkt mehr Gutes als die Sympathieträger der Romanhandlung. Das klassische Gut – Böse – Schema vieler Figurenkonstellationen wird relativiert. Zwei Einschränkungen: Die Dialoge sind nur schwer lesbar und die Welt dieses Romans ist graue Vergangenheit.

Der Sternsteinhof
von Ludwig Anzengruber
Berlin 2015

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok