PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Elm Haven

Elm HavenElm Haven
von Dan Simmons

Die Kleinstadt Elm Haven im US – Bundesstaat Illinois im Jahre 1960.Im 19. Jahrhundert wurde in Elm Haven ein riesiges, neogotisches Schulgebäude errichtet, das nicht mehr gebraucht wird. Dort sitzen wenige Schulstunden vor dem Sommerferienbeginn unmotivierte Kinder um die 10 Jahre alt und werden von lustlosen Lehrern unterrichtet. Während dieser Stunden wird ein Schüler in der Schultoilette von einer übernatürlichen bösen Macht getötet und verwandelt, was für eine Freundesgruppe Anlass ist ,dem nachzugehen.

Spoileranfang:Die böse Macht ist ein ebensolcher ägyptischer Gott und dessen Handlanger, die die Gruppe hetzen und den geistigen Führer der Gruppe töten, aber nicht umwandeln. Die spannend erzählte Handlung gipfelt in einem feurigen Finale, das die Gruppe knapp für sich entscheidet.Spoilerende

Die Ähnlichkeit mit „Es“ von Stephen King ist offenkundig. Hier eine unvollständige Aufzählung der Unterschiede: Auf der Seite der Gruppe kämpft eine 11-jährige Psychopathin, die Jungen ab und zu massiv sexuell belästigt. Ein guter Mensch wird komplett umgedreht und die Gruppe löst sich nach dem ersten Teil des Romans auf.

Wer „Es“ mag, wird „Elm Haven“ mögen und umgekehrt.

Der 2.Teil spielt 40 Jahre später. Ein Mitglied der aufgelösten Gruppe, nunmehr ein 51-jähriger Schriftsteller und Literaturprofessor, der  aufgrund eigener Schuld vor den Scherben seines bisherigen Lebens steht, kehrt nach Elm Haven zurück, um dort ein Buch zu schreiben. Dort gerät er mit dem zum Sheriff gewordenen Kriminellen seiner Kindheit aneinander und die natürlich auch älter gewordene Stadtschönheit seiner Jugend versucht ihn zu verführen.Spoileranfang:Beide entpuppen sich als übelwollende Geister, die von einer guten Macht vernichtet werden.Spoilerende.

Insgesamt gesehen ist auch der 2.Teil ziemlich spannend erzählt. Jedoch sind das Auftauchen und Agieren der 2 bösen Geister völlig unmotiviert und unerklärt; dasselbe gilt für die gute Macht. Das ermordete Gruppenmitglied – Siehe den 1.Romanteil – ist der Erzähler des 2.Teils.Eine Sinnhaftigkeit dieses Elements ist nicht erkennbar.

Simmons ruht sich auf den Lorbeeren des ersten Teils aus und lässt sich im zweiten Teil mal so richtig gehen.

Elm Haven
von Dan Simmons
Heyne Verlkag 2019

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok